Maike in Japan




Maike in Japan


 Startseite






Links











Geburtstagsfeier

Anl?sslich des Geburtstags meines Vaters bin ich am Donnerstag mit meiner Familie in ein Japanisches Restaurant gegangen. Leider war es eines wo es keine Plastikimitate im Schaufenster oder Bilder auf der Speisekarte gab. Meine Eltern meinten wohl, ich k?nnte die Speisekarte f?r sie ?bersetzen, aber ich kenne immer noch l?ngst nicht alle g?ngigen Schriftzeichen, und wenn ich doch mal etwas lesen konnte, wusste ich nicht zwangsl?ufig, was der Name bedeutet. Wir haben uns dann letztenendes jeder f?r ein Set entschieden, das unter anderem verschiedene Spie?e (kushi) und Sashimi enthielt und wahrscheinlich auch billiger war, als wenn wir alles einzeln bestellt h?tten.
1.4.05 10:42


Spa World

Am Freitag war ich, ebenfalls mit meiner Familie, in einem Badeparadies namens Spa World. Zuvor hatte mich der hohe Eintrittspreis (2700 Yen) von einem Besuch abgehalten, aber zur Zeit findet eine Rabbataktion statt, so dass der Eintritt f?r den ganzen Tag nur 1000 Yen kostet. :-)

Der Besuch hat sich echt gelohnt. Wir haben uns praktisch den ganzen Tag dort aufgehalten. Es gibt dort zwei Badezonen, davon eine f?r M?nner und eine f?r Frauen. Als wir dort waren, hatten die Frauen die europ?ische Badezone und die M?nner die asiatische. Allerdings wechselt das monatlich.

In jeder der Zonen gibt es eine Reihe von unterschiedlich gestalteten Becken, verschiedene Saunen und Whirlpools. Auf dem Dach gibt es noch einen Bereich namens Water World, f?r den man Badesachen braucht, weil der gemischt ist. Der Bereich ist haupts?chlich f?r Kinder interessant, weil es da viele Rutschen und Spielger?te gibt. Au?erdem gibt es eine Reihe von Restaurants, Ruher?ume, die M?glichkeit, sich gegen eine gesonderte Geb?hr massieren zu lassen und vieles mehr.
1.4.05 10:44


Gro?putz

Heute war in unserem B?ro Fr?hjahrsputz angesagt. Dazu wurde jeder mit einem Lappen ausgestattet und dann wurden den ganzen Vormittag lang Schreibtische gewischt, Fenster geputzt, der Teppich gestaubsaugt und so weiter.

Am Nachmittag wurden dann die Schreibtische neu vergeben (es sind ja gerade welche frei geworden). Zuerst durften sich die Doktoranden einen Platz aussuchen, dann die Studenten im Haupt- und zuletzt die im Grundstudium. Ich hatte Gl?ck und konnte meinen alten Platz wieder belegen und ersparte mir somit den Stress, wie einige andere s?mtliche Unterlagen aus- und woanders wieder einr?umen zu m?ssen.
1.4.05 10:46


Einladung von meiner Gastmutter

Da meine Gastmutter meine Familie kennenlernen wollte, hatte sie uns gestern zu sich nach Hause eingeladen. Da sie ausreichend Englisch spricht, konnte sie sich auch mit meinen Eltern einigerma?en verst?ndigen. Sie hat eine Menge unterschiedlicher Gerichte zubereitet, die alle sehr lecker waren. Au?erdem hat sie meiner Mutter einen Kimono angezogen und sie dann damit fotographiert.

Heute abend werde ich mich von meiner Familie verabschieden, denn morgen fr?h fliegen sie schon wieder zur?ck nach Deutschland.

Inzwischen hat auch der Fr?hling richtig angefangen. Hatte es im M?rz noch geschneit (f?r Osaka sehr ungew?hnlich), so ist es jetzt angenehm warm geworden und die ersten Kirschbl?ten sind auch schon zu sehen. :-)
3.4.05 10:16


Sukiyaki

Ein paar meiner Kommilitonen hatten vor einiger Zeit ein Restaurant am anderen Ende des Campus entdeckt und so machten wir uns Anfang der Woche zu dritt auf den Weg dorthin, bisher unerforschtes Universit?tsgel?nde durchquerend. ;-) Aber der Ausflug hat sich gelohnt, es gab dort eine gro?e Portion Sukiyaki f?r nur 600 Yen, die wir uns dann auch alle bestellt haben. :-)
8.4.05 10:52


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de