Maike in Japan




Maike in Japan


 Startseite






Links











Lammparty

Nachdem mein Freund schon vor längerer Zeit herausgefunden hatte, dass es bei uns in der Nähe Lammfleisch für ca. 1000 Yen pro Kilo zu kaufen gibt (das ist sehr günstig), haben wir letztes Wochenende in unserer Wohnung eine Lammparty veranstaltet. Ingsgesamt waren wir zu elft, was aber angesichts unserer Wohnungsgröße kein Problem darstellte. :-)

Wir haben ein Gericht namens "Dschingis Khan" zubereitet, von dem mir erzählt wurde, das es so heisst, weil es aus der Mongolei stammt (ich persönlich finde den Namen ein wenig albern). Das Lammfleisch wurde zusammen mit verschiedenem Gemüse in einem Gefäß gebraten, das in der Mitte nach oben gewölbt war. Auf diese Erhöhung wurden die Fleischstreifen gelegt und das Gemüse drum herum, wahrscheinlich damit es im herunterlaufenden Fett des Fleisches gegart wurde.

Daneben haben wir noch weitere Lammrezepte ausprobiert. Eine Kommilitonin hat im Ofentoaster Lammspieße mit chinesischen Gewürzen gegrillt und ich habe Couscous zubereitet. Dazu gab es noch mit Kartoffeln und Sellerie gefüllte Fladenbrote.

Der Geruch nach gebratenem Fleisch hält sich übrigens immer noch hartnäckig in der Wohnung. Hoffentlich verschwindet er nach einiger Zeit von selbst. :-(
14.11.06 15:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de